• Landgasthof Klausner - Hotel Molln Nationalpark Kalkalpen
  • Landgasthof Klausner - Hotel Molln Nationalpark Kalkalpen
  • Landgasthof Klausner - Hotel Molln Nationalpark Kalkalpen
  • Landgasthof Klausner - Hotel Molln Nationalpark Kalkalpen
  • Landgasthof Klausner - Hotel Molln Nationalpark Kalkalpen
  • Landgasthof Klausner - Hotel Molln Nationalpark Kalkalpen

Mountainbiken auf die Alm im Nationalpark Kalkalpen

Egal ob Einsteiger oder Profi, die Mountainbikeregion Nationalpark Kalkalpen bietet mit seinem weitläufigen Streckennetz für jeden Biker eine reiche Auswahl an tollen Touren.

Mehr als 800 km beschilderte Rad- und Mountainbikewege, von familienfreundlich bis wettkampferprobt, stehen für erlebnisreiche Biketage in der Nationalpark Region Ennstal und Steyrtal zur Verfügung. Zahlreiche Almen und Hütten im und um den Nationalpark Kalkalpen sind dabei ideale Ausgangspunkte und Einkehrmöglichkeiten für zahlreiche Mountainbiketouren. Alle Mountainbiketouren mit Beschreibungen finden Sie hier: Mountainbiketouren

Geführte Biketouren und Fahrtechnikseminare können Sie auf www.outdoorfriends.at buchen.

Unsere Mountainbiketipps

Ebenforstalm von Molln/Bodinggraben 16.50 km 650 m

Wegbeschreibung

Die Tour kann direkt von unserem Haus gestartet werden (ca. 18 km leichtes anrollen).

Parkplatz Scheiblingau – Abzweigung Messerer Haus – ca. 8,5 km bergauf bis zur Abzweigung Wanderweg – kurze Schiebestrecke. Streckencharakteristik: Bike-Klassiker mit herrlicher Aussicht über das Reichraminger Hintergebirge und Sengsengebirge.

Fahrbahn: Schotter.

Kombinationsmöglichkeiten: Rundtouren über Reichraming und Gaißhanslniedern oder Hohe Dirn und Pfaffenboden. Anbindung über Hintergebirgsradweg an Anlaufalm oder Mooshöhe.

Grünburger Hütte bzw. Schobesteinhaus 24.20 km 675 m

Wegbeschreibung

Die Tour startet direkt bei unserem Haus und führt über den Ortsteil Gstadt bis zur Abzweigung Dorngraben auf der Straße. Hier rechts abbiegen  in die Forststraße in den Dorngraben (Nr. 21). Von dort aus geht es stetig bergauf zum Pfaffenboden (1.032 m). Hier zweigt man links auf die Forststraße Nr. 483 ab, auf welcher sie schließlich die Grünburger Hütte auf 1080 m erreichen.

Für die Variante zum Schobersteinhaus müssen Sie noch ca. 4 km (eine Strecke) und 150 Hm mehr fahren.

Fahrbahn: Asphalt, Schotter.

Kombinationsmöglichkeiten: Rundtouren über Trattenbach und Gaißhanslniedern oder Hohe Dirn und Hausbach retour nach Molln.